AKTUELLES

   

 

 

 

Info für Gesetzlich-Versicherte

Seit 2012 unterstützen manche gesetzliche Krankenversicherungen osteopathische Behandlungen.

Am Besten erkundigen Sie sich direkt bei Ihrem Versicherungsanbieter, ob und unter welchen Voraussetzungen und Konditionen dieser osteopathische Behandlungen unterstützt.

Ein Überblick können Sie sich auf der Seite des Osteokompass verschaffen.